Komunismus (úvaha)

Kategorie: Nemčina (celkem: 231 referátů a seminárek)

Informace o referátu:

  • Přidal/a: anonymous
  • Datum přidání: 01. července 2007
  • Zobrazeno: 2637×

Příbuzná témata



Komunismus (úvaha)

Erörterung (uvaha)
Könnte man die Probleme unseres Landes besser mit dem Komunismus lösen?

In der Parlaments Wahl, die vor 16 Tagen stattgefunden hat, hat die komunistische Partei etwas mehr als 6 Prozent erreicht. Damit werden sie in den kommenden 4 Jahren im Parlament vetreten sein. Es war sicherlich die grösste Überraschung der Wahl. Das Sozialistische System ist nur noch in ein paar Ländern vertreten. Man kann durchaus sagen, dass das System nicht funktioniert hat bei uns. Es war ein Experiment, dass nach 20 Jahren von den Menschen nicht mehr akzeptiert wurde. Danach haben sie bis zum Jahr 1989 warten müssen, bis das System gefallen ist. Zu dieser Zeit war die überwaltigende Mehrheit gegen den Sozialismus. Aber die Demokratie funktionierte nicht und wenn man etwas “mutiges” sagte, wurde man gnadenlos eingesperrt. Das Recht auf freie Meinungsäusserung kümmerte niemandem. 13 Jahre nach der Revolution wollen manche Menschen wieder das sozialistische System. Diese Meinung ist für mich völlig unakzeptable. Diese Meinung verteten meiner Meinung nach nur 2 Gruppen von Menschen. Entweder sind das Menschen, die eine sehr gute Zeit damals hatten, oder sind es Leute, die heute völlig am Boden sind und keine Möglichkeit sehen in diesem demokratischen System Erfolg zu haben. Und in der Vergangenheit hat sich der Staat für sie gekümmert und es gab keine Opfer der Gesellschafft wie man sie heute sehen kann. Viele harte und grosse Reformen erwarten die Slowakei in den nächsten Jahren. Nachdem wird das Leben hier viel besser. Wenn man jetzt dass alte System wieder wählen wurde, würde es uns vielleicht fur ein paar Jahre besser gehen, aber langfristig kann es nicht funktionieren. Komunismus ist eine Utopie und es kann nie erreicht werden. Im praktischen Komunismus hat der Mensch keine Freiheit sich zu äussern und er hat kein Recht auf Privateigentum. Und nicht zuletzt darf man die Verbrechen des Komunismus nicht vergessen. Tausende von Menschen wurden zu Unrecht verurteilt und ins Gefängniss gebracht.
Damit ergibt sich, dass Slowakei auf gutem Wege ist ein freies demokratisches und fortgeschrittenes Land zu werden. Die 6 Prozent der Menschen hier sind verzweifelt und ihre Meinung wird hauptsächlich durch die schlechte Lage derzeit begründet. Und die wird sich zum besseren ändern, da sind sich viele sicher.

Nový příspěvek



Ochrana proti spamu. Kolik je 2x4?